Spiel und Spaß im Rollstuhl – auch ohne Handicap

rollstuhlbasketball 17 1Dass man im Rollstuhl sportlich aktiv sein kann, ohne ein (geistiges oder körperliches) Handicap zu haben, durften die Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Mechernich im Rahmen der diesjährigen Sport- und Bewegungstage erleben. Hierfür kooperierte die Fachschaft Sport mit der Rollstuhl-Sportgruppe Eifel (RSG), einer inklusiven Sportgruppe von Jugendlichen und Erwachsenen mit und ohne Handicap. Mit den Grundregeln des Basketballs im Rollstuhl vertraut und in kleinen Fahrübungen geübt, spielten die Schülerinnen und Schüler sogleich Rollstuhl-Basketball und zeigten viel Spaß dabei. Dabei war es für sie nicht leicht, gleichzeitig die Teamkollegen im Blick zu haben und das Sportgerät sowie den Ball zu kontrollieren.rollstuhlbasketball 17 2

Der Höhepunkt eines jeden jungen Sportlers war dann der Korberfolg. An insgesamt zwei Vormittagen wurden die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6-8 dafür sensibilisiert, dass ein Rollstuhl mehr als ein Fortbewegungsmittel ist, sondern sogar als Sportgerät dient. Die zwei Übungsleiter der RSG Eifel, Benjamin Smallberg und Tim Kremer, erklärten ihnen, dass sie wöchentlich mit Menschen mit und ohne Handicap auf diese Weise Sport treiben würden. Derzeit spiele man neben Basketball auch Handball.

Eines jedenfalls steht fest: Es waren für die Schülerinnen und Schüler zwei spaßig-lehrreiche Vormittage, an denen sie Inklusion erleben durften; den ein oder anderen Muskelkater (im Nachhinein) mit inbegriffen.

Daniel Bürling

2. Vorsitzender RSG Eifel

www.rsg-eifel.de

 


 

Gesamtschule der Stadt Mechernich
Heinrich-Heidenthal-Straße 5
53894 Mechernich

Telefon: 02443/3101130
Fax: 02443/3101129

Mail: info@gesamtschule-mechernich.de

die nächsten Terminecalendar 308517 1280

21. - 25.05.18
Pfingstferien

05.06.18
Aufführung DG

12.06.18
2. Schulkonferenz

13.06.18
Infoabend Differenzierung Jg. 6

20.06.18
Infoveranstaltung Spanisch Jg. 7

Zum Seitenanfang