White Horse Theatre 2018 white horse 18 1

Das White Horse Theatre ist ein Tourneetheater mit professionellen Schauspielern, die als englische Muttersprachler für eine begrenzte Zeit in Deutschland leben.

Am Montag, den 05.03.18 gastierte es auf unsere Einladung hin in Mechernich und präsentierte zwei verschiedene englischsprachige Stücke, nämlich „Fear in the Forest“ für die Jahrgänge 5 und 6 und „Move to Junk“ für die Jahrgänge 7 bis 9.

Gerade bei den unteren Jahrgängen, die ja noch wenig Erfahrung mit Englisch haben, zeigte sich, dass die zwei Schauspielerinnen und zwei Schauspieler (zwischen 20 und 25 Jahre alt), wussten über Mimik, Gestik und Bewegung Verständnislücken zu überbrücken. Nicht nur das: Die Akteure vermochten unsere Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6 gekonnt in den Bann zu ziehen und die Geschichte von Josie, die sich im Wald verirrt hat und in einem gruseligen Hotel Quartier beziehen muss, mitfiebern zu lassen.

white horse 18 2Am Ende wurden die Schülerinnen und Schüler ermuntert, Fragen auf Englisch zu stellen, was sie nach kurzem Zögern begeistert nutzten. Die vier Mitglieder des Theaters gaben ihre Antworten mit großer Ausdauer und sichtlicher Freude. Bei den Schülerinnen und Schülern schien die Sprachbarriere am Ende keine Rolle mehr zu spielen. So meinte ein Fünfer: „Man hat ganz vergessen, dass die Englisch sprechen.“.

Im Stück „Move to Junk“ für die Jahrgänge 7 bis 9 wurde das Thema „Cyber-Mobbing“ aufgegriffen und den Schülerinnen und Schüler im wahrsten Sinne nahegebracht. Die abschließende Möglichkeit, die Schauspieler in ihrer Muttersprache zu befragen, wurde auch von den älteren Schülerinnen und Schüler rege und mit Interesse genutzt.

Das White Horse Theatre gastierte bereits zum zweiten Mal an der Gesamtschule und soll auch zukünftig alle zwei Jahre eingeladen werden.