Nepal-AG

nepalBereits bei der Schulgründung stand fest, dass sich die Gesamtschule der Stadt Mechernich auch für benachteiligte Kinder in unserer Welt engagieren möchte. Im Zusammenhang mit dem schlimmen Erdbeben in Nepal im Frühjahr 2015 konkretisierte sich unser Vorhaben. So gründeten wir die Nepal-AG, in der sich jeden Freitag die Schüler und Schülerinnen der Klassen 5 und 6 treffen. Zunächst wurden die Teilnehmer der AG mit Land und Leuten des Himalayastaates und den Auswirkungen des Erdbebens  vertraut gemacht.

In der AG basteln die Schüler und Schülerinnen Geschenkkarten, Schlüsselanhänger, Kerzen sowie Glückssteine für das Projekt „Hilfe für Nepal“. Aktuell werden kleine Blumentöpfe bemalt und mit Frühlingsblumen bepflanzt. Auch die Aktion „Kuchen für Nepal“, die von der Klasse 6d gestartet und über Wochen mit Ausdauer,  Erfolg und Freude fortgeführt wurde, füllt die Spendenkasse. Jeweils montags spenden Eltern sämtlicher Klassen nach einem festgelegten Plan die Kuchen für diese Aktion. Dafür gebührt den vielen Unterstützern Dank!

Zu einem Höhepunkt der Nepal-AG gehörte für die Schüler und Schülerinnen der Besuch vom Honorarkonsul von Nepal im November 2015, der von seiner Reise in sein Heimatland berichtete. Die Kursteilnehmer richteten ihre Fragen  an Herrn Ram Pratap Thapa, der  das Interesse der Schüler und Schülerinnen der Nepal-AG lobte. Für dieses Engagement bedankte sich der Nepalesische Honorarkonsul. So werden sie  mit einer Einladung zum diesjährigen Nepaltag am 30. April, der im Rautenstrauch Joest Museum in Köln stattfindet, belohnt.

   

 nepal ag 04nepal ag 05nepal ag 06nepal ag 03nepal ag 02

Zum Seitenanfang